Dienstag, 29. September 2009

Love is a magic breath


Liebe ist ein magischer Atemzug. Genau diesen Gedanken hatte ich vor wenigen Minuten. Ich dachte an Amy Winehouse und ihren Song "Love is a Losing Game". Aber für mich bedeutet Liebe kein "verlorenes Spiel", oder "Verlustgeschäft". Ich kann nicht verlieren - auch nicht mit dem Hintergrundwissen, dass nicht alle Träume wahr werden. Und gerade da finde ich für mich das Geschenk... sehe, empfinde es als solches. Liebe ist etwas wunderbar einzigartiges. Sie lässt uns sein und werden, wie wir es uns selbst in unseren tiefsten Träumen niemals vorstellen könnten. Es ist so wunderbar in der Nähe eines geliebten Menschen zu sein. Seine Stimme zu hören, seinen Geruch wahrzunehmen und vielleicht auch seine Berührungen auf der eigenen Haut zu spüren, sei es durch eine Umarmung, einen begrüßenden Händedruck oder einem Kuss.

Und Liebe ist mehr. Sie beschränkt sich nicht nur auf das Miteinander zweier Menschen, sondern auch auf jeden einzelnen Atemzug, den wir in unserem irdischen Dasein von uns geben können. Wir können Liebe atmen. Wir können es, wenn wir eine Sekunde in unserem täglichen Dasein innehalten und uns dem Augenblick ergeben. Dieser Augenblick kann die Betrachtung eines Sonnenauf-, oder Sonnenunterganges sein. Dieser Augenblick kann die Berührung eines Baumes... seiner Rinde beinhalten. Dieser Augenblick kann einfach nur hervorgerufen werden durch den Wind.

Love is a magic breath!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen